LUNA
SANDY RODELLA

Schwarzer Panther
POET KHALIL GIBRAN
جبران خليل جبران
Liebe und Tod in der Kunstgeschichte
FUOCOTORCIA   Das Lied des Jenseits  FUOCOTORCIA

   Libanon - Beirut
Ein Sucher von Stillen bin ich,
und welchen Schatz habe ich in Stillen gefunden, die ich mit Zuversicht austeilen mag?
Wolf - Mond in der Vollmond Nacht.
Du möchtest das Geheimnis des Todes kennenlernen, aber wie willst du es finden,
wenn du nicht im Herzen des Lebens suchst?

Was heißt sterben anderes, als nackt im Wind zu stehen und in der Sonne zu schmelzen? Und das Leben durch Mühen zu lieben heißt, aufs innigste mit seinem tiefsten Geheimnis vertraut zu werden. Ich sage dir, das Leben ist wahrlich trüb, wenn es fehlt an Mühe. Aber aller Antrieb ist blind, wenn es mangelt an Wissen und jede Aktivität ist sinnlos ohne die Liebe.


Mit Liebe zu tun, alles was du tust bedeutet, alle Dinge die du herstellst, mit einem Hauch deines Geistes zu versehen und zu wissen, dass alle selig Verstorbenen um dich stehen und zusehen.


Alles stirbt, um an seinen Ursprung zurückzukehren.
Das Leben ist ein Weg und der Tod ist die Rückkehr.

Aber der Erhabene
ist gleichzeitig Tod und Leben!

Mahabharat - Krishna und Arjuna in der Schlacht von Kurukshetra.
MAHABHARAT

Halt an ... denn wir haben die Kreuzung erreicht, wo der Tod das Leben umarmt!
Und ich werde nicht von der Stelle weichen, bis mein Geist die Absichten deines Geistes enthüllt hat
und mein Herz die Schätze kennt, die verborgen sind in der Festung deines Herzens.
Vielleicht kann ich in deinen Augen die Geheimnisse deines Herzens sehen
und durch deine Linien die Mysterien deiner Seele wahrnehmen!

DU BIST FREI IM ANGESICHTS DER SONNE UND DU BIST FREI WO ES WEDER SONNE NOCH MOND
ODER PLANETEN GIBT  -  ABER DU BIST SKLAVE VON DENEN DIE DU LIEBST - DENN DU LIEBST SIE

Sternenhimmel

Ich kann nicht weg vom Leben. Auch wenn meine Augen trunken sind
genieße ich die Lieder der Liebe und die Melodien der Schönheit.

Wenn du wirklich den Geist des Todes erfassen möchtest,
dann öffne das Herz dem Wesen des Lebens. Denn Leben und Tod sind eins,
genau so, wie der Fluss und das Meer eins sind.

         Meine Seele erhebt sich wie die Morgenröte in mir, nackt und leicht.
              Sie ist wie ein bewegtes Meer.
                  Ich kümmere mich nicht um das, was
an mich sich klammert,
                                 denn ich will erreichen,
                                                was über meine Fähigkeiten
geht.

Öffne die Augen des Herzens und schau in deinen Geist
Lass es zu, dass die Liebe dein Leben entzündet, um dich in pures Gold zu verwandeln

Shiva
SHIVA

Aber wie willst du dich über deine Tage und Nächte erheben, wenn du nicht die Ketten brichst,
die du im Morgengrauen deines Verstehens, deiner Mittagsstunde angelegt hast?
In Wahrheit ist das, was du Freiheit nennst, die stärkste dieser Ketten,
wenn auch ihre Glieder in der Sonne glitzern
und deine Augen blenden.

Das MEER - Poesie über Leben und Tod

Das Meer, das alles zu sich ruft, ruft mich,
und ich muss das Schiff besteigen. Und du, unermessliches Meer,
schlafende Mutter, die du allein dem Fluss und dem Strom, Frieden und Freiheit bist
und dann werde ich zur dir kommen, ein grenzenloser Tropfen in einem grenzenlosen Ozean.
Soll der Tag des Abschiedes der Tag der Ernte sein? Und soll es heißen,
dass mein Abend in Wahrheit meine Morgenröte war?
 

Sturm der Liebe in der Savanna Eisenbahn in Cuba
Die Liebe kennt ihre Tiefe nicht bis zur Stunde der Trennung ...

Wenn die Liebe dich ruft, folge ihr!
Auch wenn ihre Wege hart und steil sind. Denn so, wie die Liebe Dich krönt, so kreuzigt sie Dich.
Sie drischt dich, um dich zu enthüllen. Sie mahlt dich, bis du weiß bist und dann
weiht sie dich in ihrem heiligen Feuer, damit du heiliges Brot wirst,
für Gottes heiliges Mahl.

Die Liebe besitzt nicht, noch lässt sie sich besitzen!
Und kein anderes Ziel soll Freundschaft haben, als die Vertiefung des Geistes
Denn Liebe, die etwas anderes erstrebt als die Offenbarung ihres eigenen Geheimnisses ...
... ist keine Liebe!

RAM HINDU GOTT
RAM

Und wenn du mit den Zähnen einen Apfel zermalmst,
sag in deinem Herzen zu ihm:

"Deine Samen werden in meinem Körper leben
und die Knospen deines Morgens werden in meinem Herzen blühen
und dein Duft wird mein Atem sein. Und zusammen werden wir uns aller Jahreszeiten erfreuen."

Du kannst leben vom Duft der Erde und wie eine Luftpflanze vom Licht erhalten werden
und lass es eine andächtige Handlung sein.



DER EXTREMIST

Sei der Geist des Erhabenen, welcher zwischen den Herzen der Menschen und dem Unendlichen schwebt. Das Leben ist ein Sommer, bezaubert durch die Wärme seiner Sehnsüchte und ein Winter, erhoben durch die Gewalt seiner Stürme. Nur der Extremist durchschreitet sein Leben in Würde und voller Frieden, in Liebe und Freiheit.

SELIG DIE, WELCHE VON GEMÄSSIGTEN GEKREUZIGT WURDEN

Man sagt, der Schakal trinkt aus demselben Bach, wo der Löwe kommt um zu trinken. Du musst schmelzen und wie ein plätschernder Bach sein, der seine Melodie der Nacht singt, um den Schmerz allzu vieler Zärtlichkeit zu kennen, um vom eigenen Verstehen der Liebe verwundet zu sein ...

UND WILLIG UND FREUDIG ZU BLUTEN

Aber mach die Liebe nicht zur Fessel!
Lass sie ein wogendes Meer, zwischen den Ufern der Seelen sein ...

"In deiner Seele bläst der Wind des Lebens und in deinem Herzen trägst du die Samen des Todes.
Du hast in meinem Herzen eine weiße Rose gepflanzt, die du hernach mit einer Dornenhecke umgabst."

Zweifeln in die Liebe ist eine Sünde!
Es ist das Leben auf der Suche nach Leben,
in Wesen, welche das Grab fürchten,
es gibt aber keine Gräber hier!

Wenn die Liebe zu dir spricht, vertraue ihr!
Und wenn ihre Flügel dich umhüllen - gib dich ihr hin.

Auch wenn das unterm Gefieder versteckte Schwert dich verwunden kann,
auch wenn ihre Stimme deine Träume zerschmettern kann
wie der Nordwind den Garten verwüstet.

So steigt die Liebe hinab zu deinen Wurzeln
und erschüttert sie in Ihrer Erdgebundenheit.
Sie knetet dich, bis du geschmeidig bist und
wie Korngarben sammelt sie dich um sich.

ALL DIES WIRD DIE LIEBE MIT DIR MACHEN

DAMIT DU DIE GEHEIMNISSE DEINES HERZENS KENNENLERNST

UND IN DIESEM WISSEN EIN TEIL VOM HERZEN DES LEBENS WIRST

Die Liebe gibt nichts anderes, als sich selbst
und nimmt nichts weg, von sich selbst.

Aber wenn du liebst und Wünsche haben musst,
sollst du dir dies wünschen:

Bei der Morgenröte
mit beflügeltem Herzen zu erwachen
und für einen weiteren Tag des Liebens dankzusagen;

Zur Mittagszeit zu ruhen und über die Verzückung der Liebe nachzusinnen.
Am Abend mit Dankbarkeit heimzukehren und dann einschlafen
mit einem Gebet für den Geliebten im Herzen
und mit einem Lobgesang auf den Lippen.

Derselbe Brunnen, aus dem dein Lachen aufsteigt, war oft von deinen Tränen erfüllt.
Und wie könnte es anders sein? Je tiefer sich das Leid in dein Sein eingräbt,
desto mehr Freude kannst du erfassen. Wie die Schalen einer Waage
hängst du zwischen deinem Leid und deiner Freude.

Krishna mit Flöte
KRISHNA

Du bist gut, wenn du eins bist mit dir selbst.
Doch wenn du nicht eins mit dir bist, bist du dennoch nicht böse.
Denn ein uneiniges Haus ist keine Räuberhöhle; es ist nur ein entzweites Haus.
Und ein Schiff ohne Ruder, kann ziellos zwischen gefährlichen Inseln treiben
und doch nicht auf Grund sinken.

 

Kuh in  Bombay - Foto S. Rodella

Welcher Bach kann sich in Windungen und Biegungen verlieren, ohne die Küste zu erreichen ..?
Fortschreiten bedeutet, sich mutig und mit kühnen Schritten auf das Ziel zu bewegen!

Schönheit ist nicht Notwendigkeit, sondern eine Ekstase. Ein flammendes Herz und eine entzückte Seele. Eine Erscheinung, die du siehst und ein Lied das du hörst - ein Garten in voller Blüte und eine Schar Engel, fröhlich plaudernd. Schönheit ist das Leben, welches  sein heiliges Gesicht enthüllt. Aber du bist das Leben und du bist der Schleier. Du bist die Ewigkeit und die Spiegelung ...


LAXMI - Lakshmi die Gottheit des Lichts, der Weissheit und des Schicksals, aber auch der Glückselligkeit und Schönheit
LAXMI

DIE HERZEN KENNEN IM STILLEN
DIE GEHEIMNISSE DER TAGE UND NÄCHTE

DIE VERBORGENE QUELLE DEINER SEELE
SOLL EMPORSTEIGEN UND MURMELND ZUM MEER FLIESSEN
UND DER SCHATZ DER UNENDLICHEN TIEFEN OFFENBART SICH DEINEN AUGEN

DENN DIE SEELE WANDERT AUF ALLEN PFADEN UND ENTFALTET SICH
WIE EINE LOTUSBLUME MIT UNZÄHLIGEN BLÄTTERN

 

أنا كنت منذ الأزل, وها أنا ذا, وسأكون إلى آخر الدهر وليس لكياني انقضاء
سبحت في فضاء اللانهاية وطرت في عالم الخيال
واقتربت من دائرة النور الأعلى, وها أنا الآن سجين المادة
سمعت تعاليم كنفوشيوس, وأصغيت لحكمة براهما, وجلست بقرب بوذا تحت شجرة المعرفة
وها أنا الآن أغالب الجهل والجحود


Ganesha, der Weg der Weissheit, Hindu Gott Beschützer
GANESHA

شاهدت وسمعت كل ذلك وأنا طفل, ولسوف أشاهد وأسمع أعمال الشبيبة ومآتيها, ولسوف أشيخ وأبلغ

الكمال وأرجع إلى الله أنا كنت منذ الأزل, وها أنا ذا, وسأكون إلى آخر الدهر, وليس لكياني انقضاء

Taj Mahal Agra India

Der Schleier, der deine Augen umwölkt, wird gehoben werden von den Händen, die ihn webten!

In den Wäldern gibt es keine Angeber. Prahlerei ist eine Schwäche von denen, die albern sind.
Das Wasser von Flüssen hat manchmal einen Geschmack, der dem Nektar ähnelt,
doch besitzt es die Kraft, Steine und Felsen ins Meer zu ziehen.

DER TOD IST DAS ENDE FÜR DIE SÖHNE DER ERDE

ABER FÜR DIE HERREN DER LÜFTE IST ES ERST DER ANFANG DES TRIUMPHS

WER IM TRAUM DIE MORGENRÖTE AN SICH ZIEHT, IST UNSTERBLICH!

Wie das Meer ist der Tod
der Leichte durchquert es mühelos
während der Belastete untergeht ...

ES GIBT KEINEN TOD IM WALD!
D
as Geheimnis der Unsterblichkeit ist nichts anderes als Gesang
und die Flöte hat Stimme, welche die Grenzen des Lebens überschreitet!

Zigeunerin mit Föte

SO GIB MIR DIE FLÖTE UND LASS MICH SINGEN!
Die Worte sind nichts als Sand im Wind!
Zeig' mir lieber deine glückliche Stunden ...

Cedar Baum - Symbol Libanon
BEIRUT Wetter


Ein Poet Vagabund bin ich und (mehr oder weniger) verrückt,
jedoch Bewunderer der weißen Wolken,
die im blauen Himmel ziehen,
um sich in der Ewigkeit aufzulösen ..
Sandy Rodella
 

 

Was wird aus meinem Leben, wer weiß, vielleicht nichts, aber morgen wird sich zeigen und es wird - was wird ...

Der Tod

Kampf gegen die Mafia

Die Mafia ist nicht unbesiegbar und hat
wie alle menschliche Tatsachen einen Anfang und ein Ende.
Es ist ein sehr ernstes Problem, welches man gewinnen kann
indem man alle besten Kräfte der Organe anwendet!
Giovanni Falcone


Giovanni Falcone ; † 23. Mai 1992   in Palermo, war Jurist, Kämpfer gegen die Cosa Nostra. ...
Mafia Jäger - Wolfsseele

c   o   n   t   i   n   u   e  . . .



Wanderer im Sturm der Liebe
ENTRA

 

 

  SCHLOSS MIRAMARE TRIESTE

Es ist erlaubt diese Veröffentlichung zu kopieren und zu verbreiten, jedoch mit Angabe der Quelle!